elisabeth rapp
autorin
...



2021, „sand“,

Ein Film von Doro Carl; Buch: Elisabeth Rapp

gefördert von der filmförderung hamburg schleswig-holstein, September 2021

2019/20, dtv, thriller, „mordhof [at]“

2018/19, „saisonale gäste“



gefördert von der filmförderung hamburg schleswig-holstein

Preise, Festivals und Screenings

St. Francis College Women’s Film Festival New York, April 2019, Professional Documentary Award

Cinalfama Lisbon International Film Festival, honorable mention in the Summer Edition 2019

2nd Nagaon International Short and Documentary Film Festival 2019

Festival KUNSTGRIFF ROLLE 2019 - 2.Jurypreis und 2.Publikumspreis

9th Barents Ecological Film Festival (BEFF September 2019
6th Festival of Cinema and Sea Morocco 2019, Documentary Grand Prize

Lisbon Film Rendezvous October 2019

Nordische Filmtage Lübeck, 2019

4th Pune Short Film Festival, India 2019
6th Goa Short Film Festival, India 2019

VI Short Movie Club Film Festival UNFILTERED CINEMA Minsk, Belarus, 2020

Esto Es Para Esto – Encuentro Internacional de Cineastas 2020
International Encounter of Filmmakers 2020, Monterrey City, México, February, 2021

Deep Focus Film Festival – HONORABLE MENTION

Filmfest Weiterstadt

15.GRAND OFF Warschau, two nominations in Best Cinematography and Best Editing

2018, ufa fiction, „swipe good vibes“
a live action comedy series created by elisabeth rapp
producer helga löbel, ceo markus brunnemann

2016, buch, elisabeth rapp, „likeli-hood [at]“, in vorbereitung

2015, buch, elisabeth rapp, „die peter-mädchen“
projektentwicklung
filmförderung hamburg schleswig-holstein


2015, buch: elisabeth rapp „WALD “
drehbuchförderung
filmförderung hamburg schleswig-holstein


2013, dtv, thriller,
„wenn er mich findet, bin ich tot“

2012, random house, cbt,
„underage - leben bis zum anschlag“

2012, „das haus denkt es brennt“,
drehbuch: silke fischer, elisabeth rapp und helena villovitch

2011, random house, cbt,
„underage - liebe stand nicht auf dem plan“

2011-2015, zusammenarbeit mit dorothea carl,
„kurze zukunft“ und „persona non data“

2005-2006, „ein fall für b.a.r.z.“,
kinderserie, 8 drehbücher für die maran film gmbh

2003-2004, „fabrixx“,
Kinderserie, 8 drehbücher für die maran film gmbh

1992, „zwischen traum und traum“,
drehbuch: hartmut böhme und elisabeth rapp, gefördert vom Hamburger Filmbüro

1991, „die maskenbildnerin“,
hörspiel, wdr und ndr ...